FV Fahrnau 1921 e.V.

CLUB 100

Was ist die Idee hinter dem „Club 100“?!?

Wir, der FV Fahrnau 1921 e.V., wollen weiter in unseren Verein und dessen Infrastruktur investieren“!

Nachdem es in den letzten Jahren gelungen ist, eine Beregnungsanlage zu installieren, einen Kunstrasenplatz zu errichten, das Sportheim und dessen Küche zu modernisieren, den Parkplatz in einen zeitgemäßen Zustand zu versetzen, einen neuen Kabinentrakt zu bauen u.m., wollen wir uns nicht zurücklehnen und ausruhen, sondern weiterhin versuchen uns nach und nach besser aufzustellen – Blickrichtung hierbei soll nun stets der Sport haben.

Im Speziellen die Jugend und somit unsere Zukunft!

Wir wollen eine attraktive Anlaufstation für Kinder und Jugendliche aus Fahrnau, Schopfheim und der Umgebung sein.

Um diese Gegebenheiten zu schaffen und aufrecht zu halten bedarf es fortlaufend (vieler) finanzieller Mittel! Natürlich werden wir nach wie vor durch Veranstaltungen, den laufenden Betrieb im Sportheim und durch die Suche nach Sponsoren versuchen Geld zu erwirtschaften.

Der „Club 100“ soll hauptsächlich private Freunde und Gönner des Fahrnauer Jugendfussballs ansprechen, die den FV Fahrnau 1921 e.V. durch eine jährliche Spende (mit Spendenquittung) von € 100,00 unterstützen möchten.

Dieses Geld darf vom FV Fahrnau 1921 e.V. ausschließlich für den Jugendfussball und dessen Förderung verwendet werden!

Zum Beispiel möchten wir unsere Jugendtrainer unterstützen, indem wir einen „Vereinsbus“ beschaffen wollen, der die Problematik von zu wenigen „Fahrern“ zumindest abmildert.

Jedes „Club 100“-Mitglied wird auf einer Tafel verewigt! (Sommer 2022)

Wie werde ich Mitglied im „Club 100“

Einfach den nachfolgenden Mitgliedsantrag downloaden, ausdrucken und ausfüllen und uns zukommen lassen.

Den ausgefüllten Antrag entweder per:
Post: Mark Leimgruber, Feldbergstraße 2c, 79650 Schopfheim
(oder einfach dort einwerfen :-))
als Scan per Email an: mark.leimgruber@vodafone.de

…oder selbstverständlich kann der Antrag auch auf dem Sportplatz persönlich bei einem der Vorstandsmitglieder abgegeben werden.