FV Fahrnau 1921 e.V.

Hygiene-Konzept

Regeln Trainingsbetrieb

  • Max. 20 Personen (inklusive Trainer)
  • Körperkontakt nur auf dem Spielfeld
  • Ausserhalb des Spielfelds ist ein Abstand von 1,5 m einzuhalten
  • Beim Betreten und Verlassen müssen die Hände desinfiziert werden 
  • Trainingsteilnehmer werden dokumentiert

Regeln Spielbetrieb

  • Die beiden Mannschaften betreten gesondert ihre jeweiligen Kabinen
  • Es dürfen max. 3 Personen gleichzeitig pro Mannschaft mit einem Abstand von 1,5m duschen
  • Mannschaftsbesprechungen finden ausserhalb statt
  • Alle SpielerInnen, TrainerInnen und BetreuerInnen müssen auf dem Spielberichtsbogen eingetragen werden
  • Spielberichtsbogen muss über ein eigenes mobiles Endgerät erstellt und freigegeben werden
  • Getränke für die Spieler/Innen werden von den Mannschaften selbst mitgebracht
  • Außerhalb des Spielfelds Mindestabstand einhalten
  • Körperkontakt nur auf dem Spielfeld
  • In der Halbzeitpause bleiben die Mannschaften im Freien

Regeln Zuschauer

  • Beim Betreten der Anlage muss sich in eine Liste mit Name, Nummer/E-Mailadresse eingetragen werden
  • Maximal 100 Zuschauer pro Spiel (ab 08/20 sind 250 Zuschauer erlaubt)
  • Zuschauer müssen 1,5 m Abstand zueinander halten
  • Zuschauer müssen im Zuschauerbereich bleiben (Spielfeld und Kabinen nicht betreten)
  • Beim Betreten und Verlassen Hände desinfizieren
  • An den Verkaufsflächen Abstand zu anderen Zuschauern halten. Es kann hierdurch zu Verzögerungen kommen

Regeln für das Sportheim

  • Beim Betreten und Verlassen Hände desinfizieren
  • Jeder Gast/Teilnehmer trägt sich in die Anwesenheitsliste ein (Zuschauer die für das Spiel registriert wurden, müssen nicht nochmals)
  • Wann immer möglich wird der Mindestabstand eingehalten
  • 10 Personen pro Tisch optimal (max. 20 Personen zulässig)
  • Die Sitzplätze dürfen nicht gewechselt werden
  • Singen und musizieren ist im Sportheim nicht gestattet

Allgemeine Hinweise

  • Sanitäre Anlagen sind mit Handwaschseife, Einmalhandtücher ausgestattet
  • Kabinen und Duschen werden nachjeder Nutzung gründlich gereinigt
  • An den Eingängen zur Anlage sind Desinfektionsspender aufgestellt

Wer gegen dieses Schutzkonzept in Verbindung mit staatlichen Vorgaben gravierend oder wiederholt verstößt, kann vom Verein, dem Hygienebeauftragten oder einer anderen Person, die das Hausrecht hat, dem Gelände verwiesen werden.